Redmi K20 Pro in das Android Q Beta Programm aufgenommen

Redmi K20 Pressebild

Redmi K20 Pressebild

Das Redmi K20 Pro ist seit gestern offiziell. Nun wurde das neue Flaggschiff auch schon in das Android Q Beta Programm aufgenommen.

Bereits einen Tag nach dem Release ist das Redmi K20 Pro bereits als verfügbar für das Android Q Beta-Programm aufgeführt. Der Redmi-Markenmanager Lu Weibing versprach Anfang des Monats „ein neues Flaggschiff mit Android Q“, aber niemand erwartete, dass das Modell so schnell in das Programm aufgenommen werden würde.

Die Android Q Beta ist in China bereits für die User des neuen Flaggschiffes zur Verfügung gestellt worden. Damit ist das Modell Pro das dritte Xiaomi Smartphone nach dem Mi MIX 3 5G und dem Mi 9, das dem Android Q Beta Programm hinzugefügt wurde.

Natürlich dürfte, wenn das Redmi K20 Pro auch nach Europa kommt, dann auch hier die Android Q beta verfügbar sein. Doch man sollte natürlich bedenken, dass es sich um eine Testfirmware handelt, diese ist natürlich nicht frei von Fehlern.

Das Redmi K20 Pro ist mit einem 6,39″ FullHD+ SuperAMOLED HDR-Display, dem Qualcomm Snapdragon 855, 6 GB oder 8 GB RAM und 64 GB, 128 GB oder 256 GB großem Speicher ausgestattet.

Auf der Rückseite ist eine Triple-Kamera mit 48 MP (Sony IMX586 + Blende f/1.75) + 13 MP (Ultraweitwinkel 124,8° + Blende f/2.4) + 8 MP (Tele + Blende f/2.4) Auflösung verbaut, auf der Vorderseite eine 20 MP Pop-up Kamera mit Blende f/2.0.

Der Akku hat eine Kapazität von 4.000 mAh und kann mit 27 W geladen werden. Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie zum Einsatz.

Quelle(n):
https://www.mi.com/global/androidqbeta/

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18947 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*