Samsung Galaxy A52 bietet erstaunliche Akkulaufzeit

Samsung’s neue Mittelklasse ist wirklich erstaunlich. Viele User wechseln erstmals auf ein Mittelklasse-Smartphone, weil diese mittlerweile alles bieten, was man braucht. Bis letztes Jahr hat Samsung einfach zu viele Funktionen exklusiv für seine Flaggschiff-Geräte behalten, doch nun hat auch die Mittelklasse alles, was einen glücklich macht.

Da ist z.B. das Samsung Galaxy A52. Das hat schon alles, was man von einem Telefon erwartet, außer einer Zoom-Kamera. Aber viel erstaunlicher ist, dass die Akkulaufzeit des Gerätes wirklich mehr als lang ist. Gerade auch wegen der hohen Bildwiederholrate, denn damit ist es einzigartig.

Die Bildwiederholrate von 90 Hz klingt jetzt nicht so gut wie 120 Hz, aber in der Praxis gibt es da kaum Unterschiede zu bemerken. Und selbst mit aktivierter hoher Bildwiederholrate hält das Samsung Galaxy A52 eineinhalb Tage oder länger durch.

Das sind zwischen 7 und 9 Stunden Bildschirmzeit. Der 4.500 mAh Akku beweist, dass er eine hohe Ausdauer hat. Das ist schon beeindruckend, dass das Telefon mit dem 4.500 mAh Akku an Akkulaufzeiten der Galaxy M-Serie von Samsung mit ihren 6.000 und 7.000 mAh Akkus herankommt.

Wenn ihr also auf der Suche nach einem Mittelklasse-Handy mit einer hohen Akkulaufzeit und eine guten Ausstattung seid, dann solltet ihr euch das Samsung Galaxy A52 vielleicht einmal genauer ansehen.

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.