Samsung Galaxy Fold bekommt Android 10 Update

Das Samsung Galaxy Fold erhält Android 10. Das Update auf die neue Benutzeroberfläche One UI 2.1 erscheint im April. Die Aktualisierung wird derzeit nur in Frankreich verteilt.

Samsung’s 2.000 Euro Galaxy Fold, das im letzten Jahr mit Android 9 Pie vorgestellt wurde, erhält endlich das Android 10-Update mit UI 2.0. Es ist natürlich etwas enttäuschend, dass das teuerste Galaxy-Smartphone noch nicht auf One UI 2.1 aktualisiert wurde.

Samsung Galaxy Fold Pressebild
Samsung Galaxy Fold (Quelle: Samsung)

Das Android 10-Update für die 4G-Version des Samsung Galaxy Fold hat die Bezeichnung F900FXXU3BTCD. Laut SamMobile wird das Update derzeit nur für die User in Frankreich bereitgestellt. In den kommenden Tagen wird das Update jedoch wahrscheinlich auch in einigen anderen Ländern verfügbar sein. Auch die 5G-Version des Galaxy Fold wird voraussichtlich sehr bald Android 10 bekommen.

Das Update bringt alle Funktionen von Android 10 sowie One UI 2.0 zusammen mit dem Android-Sicherheitspatch vom März 2020 auf das Gerät. Samsung hat bestätigt, dass das faltbare Telefon im nächsten Monat das One UI 2.1-Update erhalten wird, das Funktionen wie Night Hyperlapse, Pro-Modus für Video, Music Share, Quick Share und mehr bringen wird.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply