Samsung Galaxy Note 10 bekommt extrem dünne Displayränder

Samsung Galaxy Note 10 Displayschutz

Das Samsung Galaxy Note 10 bekommt extrem dünne Displayränder. Dies ist jedenfalls das Ergebnis des neuesten Leaks. Dieser zeigt einen Displayschutz für das kommende Flaggschiff.

Das jetzt aufgetauchte Bild eines Displayschutzes für das mögliche Samsung Galaxy Note 10 zeigt, dass die Displayränder im Vergleich zum Galaxy Note 9 deutlich dünner sein werden.

Auch wenn am unteren Ende noch ein kleines Kinn vorhanden ist sieht man, dass es keinen Ausschnitt für eine Frontkamera am oberen Ende gibt. Es gibt aber eine vernünftige Erklärung dafür.

@UniverseIce erwähnt auf Twitter, dass dieses Sample aufgrund fehlender Maßangaben für das Display-Loch nicht den Ausschnitt hat. Es wird also ein Infinty O-Display geben, auch wenn hier noch nichts davon zu sehen ist.

In der Samsung Galaxy S10-Reihe kommt noch Exynos 9820 zum Einsatz, dieser wird im 8nm Verfahren hergestellt. Es könnte also spannend werden, wie der neue SoC das Note 10 beflügeln wird.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Laut letzten Gerüchten soll das Samsung Galaxy Note 10 am 10. August vorgestellt werden, zusammen mit dem Samsung Galaxy Tab S5. Offiziell bestätigt ist dies allerdings noch nicht.

Quelle(n):
https://twitter.com/UniverseIce/status/1139126106471014401

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10
Leave a Reply