Samsung Galaxy Note 10 Display soll wieder mehr gebogen sein

Samsung Galaxy Note 10 Concept by Concept Creator

Samsung Galaxy Note 10 Concept by Concept Creator

Frische Informationen zum kommenden Samsung Galaxy Note 10 gibt es nun. Angeblich soll das Display des neuen Flaggschiffes wieder mehr gebogen sein.

Seit dem Erscheinen des Samsung Galaxy Note Edge sind gebogene Displays ein Markenzeichen der Samsung-Flaggschiffe. Und es hat den Anschein, als ob das kommende Samsung Galaxy Note 10 wieder vom älteren Design inspiriert sein wird.

Das Edge-Display wurde in den letzten Flaggschiff-Generationen des Herstellers immer ein wenig dezenter. Beim Note 9 und der Galaxy S10-Reihe sollten vor allem die schmalen Displayränder damit hervorgehoben werden.

Doch damit soll wohl nun wieder Schluss sein, man setzt anscheinend wieder auf ein sehr deutliches curved-Display. Doch auch zur Kamera gibt es neue Inforamtionen.

Denn anders als bei den aktuellen Flaggschiffen soll die Kamera des Galaxy Note 10 wieder zentriert verbaut werden. Auch soll das Loch um die Kamera deutlich schrumpfen, so dass das Design davon nicht mehr so gestört wird.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Noch dauert es aber eine ganze Weile, bis das Samsung Galaxy Note 10 vorgestellt werden wird. Vermutlich im Spätsommer dürfte es soweit sein.

Quelle(n):
https://twitter.com/UniverseIce/status/1123047663388094465

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18315 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*