Samsung Galaxy Note 20, Galaxy Fold 2 und Project Zodiac durch Kernel-Code enthüllt

Kurz nach der Veröffentlichung der Galaxy S20-Reihe hat Samsung auch den Kernel-Quellcode für alle drei Flaggschiff-Handys veröffentlicht. Mit interessanten Einblicken.

Durch das Anzapfen des Kernel-Codes können Entwickler und fortgeschrittene Benutzer das volle Potenzial ihrer Smartphones freischalten. Er ist der Kern jedes Systems und steuert alles, auch die Funktionsweise der CPU.

Samsung Galaxy S20-Serie
Samsung Galaxy S20-Serie (Quelle: Samsung)

Nun ist es den xda-developers gelungen, Beweise für zukünftige Samsung-Telefone zu finden, nachdem sie sich durch den Kernel-Code der Galaxy S20-Serie und des Galaxy Z Flip gegraben haben. Dort fand man Hinweise auf die ihrer Meinung nach zur Samsung Galaxy Note 20-Serie und dem Galaxy Fold 2. Und auch Hinweise auf ein mysteriöses neues Gerät namens Zodiac.

Dateien für drei verschiedene Serien – „Project XYZ“, „Project Canvas“ und „Project Winner2“ – wurden im Code entdeckt. Die xda-developers fanden heraus, dass sich „Project XYZ“ auf die drei verschiedenen Samsung Galaxy S20-Modelle bezieht, wobei jeder Buchstabe eines der Modelle darstellt.

„Project Canvas“ und „Project Winner2“ sind höchstwahrscheinlich das Samsung Galaxy Note 20 und Galaxy Fold 2. Das liegt daran, dass der Name „Projekt C“ auch früher mit dem Note 20 verbunden war, während „Projekt Winner“ der Name des ersten Galaxy Fold war. Der Codename „Winner2“ für Samsung Galaxy Fold 2 wurde ebenfalls zuvor vom GalaxyClub bestätigt.

Außerdem wurden sowohl „Project Winner2“ als auch „Project Canvas“ mit „kona“, einem Codenamen für den Snapdragon 865, in Verbindung gebracht. Es ist ziemlich offensichtlich, dass das Fold 2 und Note 20 mit dem Snapdragon 865 ausgestattet sein werden.

Projekt Zodiac

Auch im Kernel-Code für den Galaxy Z Flip wurden Hinweise auf ein drittes mysteriöses Gerät mit dem Codenamen „Zodiac“ gefunden. Das Gerät basiert auf dem Qualcomm Snapdragon 855. Möglicherweise handelt es sich um ein Telefon, das ausschließlich in China erhältlich ist, aber die xda-developers konnten diesbezüglich keine weiteren Details aufdecken.

Es könnte sich aber auch nur um ein Entwicklungsgerät handeln, so genau weiß man das nicht.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply