Samsung Galaxy S20-Reihe und Galaxy Note 20-Reihe erhalten zweite Android 12/ One UI 4.0 Beta in den USA

Samsung One UI 4.0
Quelle: TechTalkTV

Samsung hatte letzte Woche das auf Android 12 basierende One UI 4.0 Beta-Update für die Galaxy S20- und Galaxy Note 20-Reihe in den USA veröffentlicht. Das Update brachte Dutzende neuer Funktionen und ein überarbeitetes UI-Design, aber auch einige Fehler. Jetzt hat das Unternehmen die zweite Beta veröffentlicht, um einige dieser Fehler zu beheben.

Das zweite Beta-Update hat die Firmware-Version mit der Endung ZUKA. Es behebt verschiedene Fehler, darunter solche im Zusammenhang mit der adaptiven Bildschirmaktualisierungsrate, dem Quick Share-Symbol und der Suchfunktion in der Nachrichten-App. Es behebt auch Fehler im Zusammenhang mit dem Clear View Display Cover des Unternehmens. Das Update ist derzeit für das Galaxy S20, Galaxy S20+, Galaxy S20 Ultra, Galaxy Note 20 und das Galaxy Note 20 Ultra in den USA verfügbar.

Das neue Beta-Update könnte auch für die Exynos-Varianten der Galaxy S20- und Galaxy Note 20-Smartphones in anderen Regionen veröffentlicht werden. Noch ist aber in dieser Richtung noch nichts bekannt. Das stabile Update soll irgendwann im Dezember oder Anfang Januar 2022 veröffentlicht werden.

Vermutlich wird es in Deutschland wohl keine Beta geben, wenn in wenigen Wochen bereits das finale Update auf Android 12 geplant ist. Aber man weiß ja nie, vielleicht kommt da ja doch noch was.

Quelle(n):
xda-developers

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.