Samsung Galaxy S21- und Galaxy Note 20-Reihe erhalten One UI 4.1 Update im Februar 2022

Samsung Galaxy Note 20
Quelle: Samsung

Die kommende Samsung Galaxy S22-Reihe wird voraussichtlich mit One UI 4.1 erscheinen. Aber das Unternehmen ist recht großzügig, wenn es um die Freigabe der neuen Funktionen für seine älteren Flaggschiffe geht. Und auch die Galaxy S21- und Galaxy Note 20-Nutzer werden nicht lange warten müssen, um das One UI 4.1-Update zu erhalten.

Ein Moderator in Samsung’s offiziellen Community-Foren in Südkorea hat verraten, dass das Galaxy S21, Galaxy S21+, Galaxy S21 Ultra, Galaxy Note 20 und das Galaxy Note 20 Ultra das One UI 4.1-Update im Februar 2022 erhalten werden. Zu diesem Zeitpunkt erwarten wir die Vorstellung der Galaxy S22-Serie. So wie es aussieht, wird das Unternehmen die neue One UI-Version für seine älteren Flaggschiffe kurz nach der Vorstellung der neuen Flaggschiffe veröffentlichen, zumindest in Südkorea.

Wie One UI 4.0 wird auch One UI 4.1 natürlich auf Android 12 basieren. Immerhin handelt es sich um ein kleines Update. Samsung dürfte aber ein paar weitere Goodies liefern. Noch gibt es aber keine Informationen über die neuen Funktionen, die One UI 4.1 mit sich bringen wird.

Wenn alles gut läuft, könnten bis Ende des Jahres weitere Geräte hinzukommen. Da werden sicherlich noch etliche Updates verteilt werden.

Quelle(n):
Tizenhelp

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.