Samsung Galaxy S22 Note/Ultra mit verbessertem Wärmemanagement

Samsung Galaxy S22 Note/Ultra Render
Quelle: Roland Quandt

Wenn es um die Galaxy S22-Serie von Samsung geht, bleibt nur wenig der Fantasie überlassen. Ein Berg von Leaks hat in den letzten Monaten so ziemlich alles verraten, was man über die kommenden Handys wissen muss. Aber je näher die offizielle Vorstellung rückt, desto mehr Informationen kommen hinzu.

Die neuesten Informationen stammen mal wieder von Ice Universe, der behauptet, dass Samsung die Wärmemanagement-Fähigkeiten des Galaxy S22 Note/Ultra im Vergleich zum Galaxy S21 Ultra deutlich verbessert hat.

Dem neuen Bericht zufolge erwärmt sich das kommende Samsung-Flaggschiff bei der gleichen Aufgabe deutlich weniger als sein Vorgänger. Berichten zufolge zeigte das Gerät beim Spielen von Genshin Impact keine Überhitzungswarnung an. Beim Galaxy S21 Ultra trat die Warnung dagegen auf.

Dieses Ergebnis stammt von der Snapdragon 8 Gen 1-Variante des Samsung Galaxy S22 Note/Ultra. Es bleibt zu hoffen, dass die Exynos 2200-Variante des neuen Flaggschiffes ähnliche thermische Verbesserungen mit sich bringen wird.

Quelle(n):
Twitter

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert