Samsung Galaxy S22 Ultra: Video zeigt Dummy in Aktion

Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
Quelle: @Onleaks

Nun gibt es auch vom kommenden Samsung Galaxy S22 Ultra 5G den ersten Dummy in einem kleinen Hands-On Video zu sehen. Dabei wird das Design, welches in den letzten Tagen immer wieder zu sehen war, bestätigt.

Es ist noch nicht lange her, als die Renderbilder der Samsung Galaxy S22-Serie auftauchten, die zeigten, wie interessant das Design der Rückseite sein wird. Nun gibt es einen ersten Blick auf einen Dummy des Galaxy S22 Ultra, der das von der Galaxy Note-Reihe inspirierte Design beim kommenden Flaggschiff zeigt.

Abgesehen davon bestätigen die neuen Leaks, dass das Samsung Galaxy S22 Ultra einen S Pen Slot haben wird, obwohl das Dummy-Gerät keine Aussparung für einen Stylus hat. Die rechte Kante scheint die Lautstärke- und Power-Button zu beherbergen.

Zuvor aufgetauchte Renderings zeigen, dass das Samsung Galaxy S22 Ultra vier scharfe Ecken wie das Galaxy Note 20 hat. Dazu gibt es ein 6,8″ Super AMOLED LTPO-Display, das eine 120 Hz Bildwiederholrate zusammen mit einer QHD+ Auflösung bietet. Je nach Region wird ein Snapdragon 898 SoC oder Exynos 2200 SoC unter der Haube werkeln. Letzerer mit der AMD RDNA2 GPU. Abgesehen davon wird es wahrscheinlich bis zu 12 GB RAM und 512 GB Speicher geben.

Was die Fotografie betrifft, so wird das Galaxy S22 Ultra voraussichtlich mit einer 12 MP Ultraweitwinkel-Kamera, zwei 10 MP Teleobjektiven und einer 108 MP Primärkamera auf der Rückseite ausgestattet sein. Ein großer 5.000 mAh Akku wird das Gerät mit Strom versorgen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.