Samsung Galaxy S7 (edge): Ein letztes Update wird verteilt

Dies dürfte wohl nun wirklich das letzte Update für das Samsung Galaxy S7 und S7 edge sein. Eine neu aufgetauchte Sicherheitslücke wird nun vom Hersteller geschlossen.

Im normalen Update-Verteiler sind das Samsung Galaxy S7 und S7 edge schon länger nicht vertreten. Aber eine schwerwiegende Sicherheitslücke machte es nun doch wieder notwendig, auch für die beiden betagten Modelle noch einmal ein Update hinterher zu schieben.

An der Sicherheitsrichtlinie ändert sich nichts, die Modelle bleiben weiterhin auf dem Stand von April 2020. Der Patch bringt die Korrektur für die Lücke SVE-2020-16747, die auch bei den anderen Samsung-Modellen mit dem Mai 2020 Update gefixt wurde. Hier war es möglich, mittels MMS das Gerät zu übernehmen.

Der offizielle Support für die Samsung Galaxy S7-Serie ist offiziell beendet. Dennoch ist es schön zu sehen, dass Samsung bei größeren Problemen dennoch immer noch ein Update verteilt.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply