Huawei könnte das erste Smartphone mit Kamera unterm Display auf den Markt bringen

Die Mobiltelefonindustrie hat in mehrfacher Hinsicht einen raschen Wandel erlebt, aber eines, das aus der Masse herausragt, sind die Display-Rahmen. Die Hersteller haben verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Rahmen rund um den Bildschirm zu verkleinern, um ein beeindruckendes Seherlebnis zu bieten und die Ästhetik zu verbessern.

Eine Komponente, die dafür besonders wichtig ist, die die Frontkamera. Die Hersteller haben Display-Kerben, Pop-up-Selbstauslöser-Kameradesigns und in letzter Zeit auch „Punch Hole“-Designs verwendet, um sicherzustellen, dass die Kamera weniger Platz einnimmt. Aber eine Technologie, von der man glaubt, dass sie die perfekte Lösung ist, ist die Technologie der Kamera unter dem Display.

Es wurde berichtet, dass eine Reihe von Herstellern an einer solchen Technologie arbeiten. Xiaomi hat ein Smartphone mit einer Kamera unter dem Bildschirm patentiert. Auch OPPO und Samsung haben die Technologie angeblich in die Entwicklung gebracht. Aus China kommt aber nun der Tipp, dass Huawei alle anderen Marken zuvor kommen könnte, um als erster ein Smartphone mit einer Kamera unter dem Display auf den Markt zu bringen.

Bei der Under-Screen-Display-Technologie wird um den Kamerabereich herum ein transparentes Glas verwendet, das sich durch geringe Reflexion und hohe Lichtdurchlässigkeit auszeichnet. Wenn keine Bilder aufgenommen werden, kann der Bildschirminhalt normal angezeigt werden, und wenn Bilder aufgenommen werden, wird er zu transparentem Glas, so dass das Licht eintritt, um das Foto aufzunehmen.

Angeblich soll die neue Technologie in der zweiten Hälfte dieses Jahres in Serie produziert werden. Dies kommt gerade rechtzeitig für die Huawei Mate 40-Serie. Diese Technologie könnte also als erstes ihren Weg auf Huawei’s kommende Mate 40-Serie finden.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply