So könnte OxygenOS 10 unter Android Q aussehen [Konzept]

OnePlus Logo
© OnePlus

Vor kurzem veranstaltete OnePlus einen Wettbewerb, wie das nächste OxygenOS 10 wohl aussehen könnte. Und es gibt einen Gewinner, Léandro Tijink reichte die folgenden Screenshots als seine Idee für die nächste Version von OnePlus‘ OS ein.

OxygenOS 10 wird die nächste Version von OnePlus‘ Betriebssystem sein. Dieses dürfte ab Herbst final zur Verfügung stehen und wird natürlich auf Android Q basieren. Seine Premiere wird es voraussichtlich auf dem OnePlus 7T feiern.

Obwohl es sich um ein Konzept mit Ideen und Vorschlägen handelt, könnten einige der Vorschläge dann auch wirklich im Endprodukt enthalten sein. Léandro Tijink traf sich mit dem Team, das an den zukünftigen Versionen von OxygenOS in Shenzhen arbeitet, um seine Ideen vorzustellen.

Sein Konzept von OxygenOS 10 sieht sauber und verfeinert aus. Er hat ein neues AMOLED Black-Theme hinzugefügt, das mit Android Q’s eigenem Dark Theme übereinstimmt.

Die runden Symbole erinnern an Googles Pixel Launcher. Der aktuelle Apps-Switcher ist eine im Karussell-Stil gehaltene Liste von Karten und die Shelf-Oberfläche (die links vom Homescreen) wurde ebenfalls neu gestaltet.

Werde Mitglied in der OnePlus Gruppe auf MeWe | Facebook

Es ist nicht abzusehen, wie viele der Vorschläge von Léandro Tijink von OnePlus berücksichtigt werden. Aber es ist ein schönes Konzept für eines der saubersten Android-Betriebssysteme überhaupt.

Quelle(n):
https://forums.oneplus.com/threads/pmchallenge-deep-dive-into-the-process.1075286/

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19680 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*