Telekom übernimmt die Leitung für 6G-Forschungsprojekt

6G Network
Quelle: andro4all

Die Deutsche Telekom übernimmt im Rahmen der Fördermaßnahme „6G-Industrieprojekte zur Erforschung von ganzheitlichen Systemen und Teiltechnologien für den Mobilfunk der 6. Generation“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) die Leitung für das Forschungsprojekt „6G-TakeOff“.

Ziel ist es, eine einheitliche 6G-Architektur für Kommunikationsnetze aus Bodenstationen, fliegenden Infrastrukturplattformen und Satelliten zu entwickeln. Und damit Deutschland auch zukünftig wettbewerbsfähig im Mobilfunk zu gestalten.

6G-TakeOff wird dazu eine 3D-Architektur für Mobilfunknetze entwickeln, in der terrestrische und nicht-terrestrische Basisstationen in einheitlicher Weise betrachtet und genutzt werden. Hauptthemen sind dabei das vollautomatische Management von Netzen, in denen sich die Strukturen dynamisch verändern, sowie flexibel konfigurierbare Hardware-Plattformen und Antennensysteme. Hierbei wird auch Künstliche Intelligenz (KI) verwendet, um optimale Verbindungen für die anfallenden Datenströme zu finden.

„Früh gemeinsam forschen ist entscheidend, um den Boden für die 6. Generation der Kommunikationstechnologie zu bereiten … Wir freuen uns, das Projekt 6G-TakeOff zu leiten und mit Partnern aus Industrie, Hochschulen und Wissenschaft zusammenzuarbeiten. Wir werden wichtige Konzepte zur 6G-Netzarchitektur erforschen und prüfen. Sie werden die künftige 6G-Landschaft prägen.“

Alex Jinsung Choi, Leiter der T-Labs der Deutschen Telekom

Das Projekt läuft bis 2025, dann soll die Standardisierung durch die 3GPP (3rd Generation Partnership Project) starten. 6G soll dann voraussichtlich ab 2030 starten.

Quelle(n):
Telekom

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert