Tesla Model S bekommt Upgrade mit 647 km Reichweite

Tesla hat das Model S, sein Flaggschiff, mit einer neuen Reichweite von 402 Meilen aufgerüstet – dank mehrerer Verbesserungen, darunter neue Räder. Das sind knapp 650 km Reichweite.

Während man also bei der großen Limousine das Upgrade nun bereits ordern kann, ist es für das Model 3 noch in Planung. Doch auch hier dürfte es nicht mehr lange dauern, bis das Modell ebenfalls verfügbar sein wird.

Anfang dieses Jahres brachte Tesla eine neue „Long Range Plus“-Version des Model S mit einer EPA-Reichweite auf den Markt, die später mit einer einzigen Ladung auf 391 Meilen schaffte. Doch Elon Musk wollte ein 400-Meilen-Auto und warf der EPA Fehler beim Test des neuen Modells S Long Range Plus vor.

Tesla hat sein 400-Meilen-Auto

Nun gibt Tesla bekannt, dass es eine offizielle EPA-Reichweite von 402 Meilen erreicht hat.

„Diese bedeutende Errungenschaft spiegelt Teslas Besessenheit von Effizienz und Energiesparsamkeit wieder und wird durch mehrere Veränderungen, sowohl iterativ als auch transformativ, in der Entwicklung der Kernhardware und der Systemarchitektur durch die Tesla-Ingenieur-, Design- und Produktionsteams erreicht. Diese Änderungen gingen Anfang dieses Jahres in Produktion, als wir mit der Herstellung des Modells S Long Range Plus in unserem Werk in Fremont, Kalifornien, begannen. Alle Fahrzeuge des Modells S Long Range Plus werden die neue 402-Meilen-Bewertung erhalten.“

Elon Musk

Erreicht werde dieser Reichweitenzuwachs durch die Verringerung des Gewichtes, neue Reifen und aerodynamische Felgen sowie einer neuen effizienterer Antriebseinheit. In  Europa wird die WLTP-Reichweite derzeit aber unverändert mit 610 Kilometern angegeben.

Aber vielleicht gibt es hier auch noch einmal einen neuen WLPT-Wert, denn nun schafft der Tesla Model S Long Range Plus ja knapp 650 km.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.