Tesla Supercharger: So langsam wird’s teuer

So langsam wird bei Tesla die Nutzung des Superchargers teuer. Nun gab es mal wieder eine kleine Preisanpassung. Zwar nur 1 Cent, jedoch dürfte dies nicht die letzte gewesen sein.

Erst Ende 2020 hatte Tesla den Preis für die Nutzung seines Superchargers erhöht. Von 33 Cent auf 35 Cent/kWh. Und nur ein paar Wochen später wird der Preis nun auf 36 Cent/kWh angehoben.

Dies ist noch halbwegs zu verschmerzen. Deutlich teurer wird die sogenannte Blockiergebühr, die nun von bisher 80 Cent auf 1,00 Euro/Minute glatt angehoben wird. Das kann dann doch ganz schön ins Geld gehen.

Das wird aber nicht die letzte Preiserhöhung gewesen sein. Denn wenn immer mehr Tesla’s nachher auch aus Deutschland auf unseren Straßen unterwegs sind, dann kann man über diese Gebühren nochmal kräftig Kasse machen.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.