TomTom und Microsoft kooperieren im Automobil-Infotainment-Bereich

Microsoft TomTom
Quelle: Microsoft & TomTom

Google ist mit Android Auto und Android Automotive im Infotainment-Bereich gut aufgestellt, könnte aber bald neue Konkurrenz bekommen. TomTom und Microsoft haben eine Kooperation angekündigt, die die Kräfte der beiden Unternehmen in diesem Bereich bündeln soll.

TomTom bringt seine Plattform Digital Cockpit in die Kooperation ein. Digital Cockpit ist eine modulare Plattform, die an die Bedürfnisse der Automobilhersteller angepasst werden kann. Sie bietet eine Reihe von Funktionen, darunter Navigation, Musikwiedergabe, Telefonie und die Anzeige von Fahrzeuginformationen.

Microsoft bringt seine Azure-Cloud und künstliche Intelligenz in die Zusammenarbeit ein. Die Azure-Cloud bietet eine breite Palette von Cloud-basierten Diensten, die für die Entwicklung von Infotainmentsystemen genutzt werden können. Künstliche Intelligenz kann zur Verbesserung der Navigation, der Spracherkennung und anderer Funktionen eingesetzt werden.

Die Zusammenarbeit zwischen TomTom und Microsoft zeigt, dass Infotainment im Auto immer wichtiger wird. Beide Unternehmen verfügen über das Know-how und die Ressourcen, um eine wettbewerbsfähige Plattform zu entwickeln.

Quelle(n):
The Verge

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert