TSMC startet Massenproduktion von 3-nm-Chips noch diese Woche

TSMC
Quelle: Shutterstock

Apples wichtigster Chiplieferant und Samsung’s Hauptkonkurrent TSMC wird Berichten zufolge diese Woche am 29. Dezember mit der Massenproduktion von 3-nm-Halbleiterchips beginnen.

Der taiwanesische Hersteller TSMC ist ein bisschen spät dran, Samsung hat die 3-nm-Halbleiterproduktion vor etwa 6 Monaten im Juni begonnen und die weltweit ersten 3-nm-Chips am 25. Juli vorgestellt. Und nur einen Monat später wurde die erste Charge von 3-nm-Chips ausgeliefert.

TSMC nimmt nun die Produktion auf, wobei Apple der Hauptabnehmer des neuen Prozesses ist. Berichten zufolge wird Apple die von TSMC hergestellten 3-nm-Chips in seinem kommenden M2 Pro verwenden, der die aktualisierten MacBook Pro und Mac Mini Modelle antreiben wird.

Interessant ist, dass laut Quellen die Produktion der 3nm-Ch-ips „nicht hochgefahren wird“, bis die Produktion der verbesserten Version anläuft.

Quelle(n):
Digitimes

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert