Samsung Galaxy S22-Reihe: Verkaufszahlen liegen hinter den Erwartungen zurück

Samsung Galaxy S22-Reihe
Quelle: Samsung

Zu Beginn dieses Jahres, als Samsung die Galaxy S22-Serie auf den Markt brachte, wurde berichtet, dass das Unternehmen mit 30 Millionen verkauften Geräten rechnete. Kurz vor Jahresende könnte das Unternehmen dieses Ziel jedoch verfehlen.

Einem Bericht südkoreanischer Medien zufolge könnte Samsung sein Ziel von 30 Millionen verkauften Geräten der Galaxy S22-Serie nicht erreichen. Der weltweite wirtschaftliche Abschwung ist wahrscheinlich der Hauptgrund für die geringeren Verkaufszahlen im dritten und vierten Quartal 2022, so dass Samsung seine Ziele verfehlen dürfte.

Auch der Absatz des Samsung Galaxy Z Flip 4 könnte hinter dem des Galaxy Z Flip 3 zurückbleiben. Berichte deuten darauf hin, dass die Verkäufe von Samsung’s neuestem Flip-Phone in den USA und anderen wichtigen Märkten hinter den Erwartungen zurückbleiben wird.

Mehr zu Samsung:

Im vergangenen Jahr war das Samsung Galaxy A12 mit 51,8 Millionen ausgelieferten Geräten das meistverkaufte Handy des südkoreanischen Unternehmens, während das Galaxy A02 mit 18,3 Millionen Einheiten das zweitmeistverkaufte Handy war. Berichten zufolge verkaufte Samsung dieses mehr 5G-Smartphones.

Quelle(n):
Naver

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert