Überraschung: HTC stellt in Kürze ein Android Tablet vor

HTC Tablet 2021

HTC ist von einem-Pionier mit dem ersten Android-Smartphone überhaupt zu einem Unternehmen geworden, welches keine Rolle mehr spielt. Aber irgendwie schafft es der Hersteller, dennoch am Leben zu bleiben. Und nun sieht es so aus, als ob das taiwanesische Unternehmen nun ein Android-Tablet auf den Markt bringen wird: das HTC A100.

Beim HTC A100 handelt es sich um ein Tablet mit Spezifikationen der unteren bis mittleren Preisklasse. Das von dem indischen Twitter-User @yabhishekhd entdeckte Tablet soll wahrscheinlich um die 168 Euro kosten.

Das HTC A100 wird von einem Spreadtrum T618-Prozessor angetrieben, gepaart mit 8 GB RAM und 128 GB erweiterbarem Speicher (erweiterbar bis zu 256 GB). Die Auflistung auf der Google Play Console zeigt auch, dass das Tablet mit einem 10,1″ FullHD-Display, einer Dual-Kamera (13 MP+2 MP) und einem 7.000 mAh Akku ausgestattet ist.

Das Gerät läuft mit Android 11. Das HTC A100 ist nicht das einzige Android-Gerät, das HTC in diesem Jahr auf den Markt bringen will, denn Berichten zufolge ist das taiwanesische Unternehmen bereit, groß auf 5G-Smartphones zu setzen. Wir warten mal ab.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.