Vivo’s erstes faltbares Smartphone wird noch im Februar vorgestellt

Vivo NEX Fold Render
Quelle: LetsGoDigital

Der nächste Hersteller bereitet sich auf sein erstes faltbares Smartphone vor. Vivo soll schon im Februar sein erstes Foldable präsentieren. Vermutlich wird es wohl als Vivo NEX Fold erscheinen, bestätigt ist der Name bislang allerdings noch nicht.

Es gibt erste Hinweise auf das mögliche Vivo NEX Fold. Diese stammen von Ross Young, Analyst und CEO bei den Display Supply Chain Consultants (DSCC). Dieser hat eine ganz gute Trefferquote bei seinen Vorhersagen, was vielleicht auch an den engen Kontakten zu den Zulieferern liegen könnte.

Jedenfalls ist er der Meinung, dass Vivo sein erstes faltbares Smartphone im Rahmen des Ende Februar stattfindenden MWC 2022 präsentieren wird. Die Produktion des Gerätes soll wohl bereits im Januar gestartet sein.

Angeblich soll ein 8,03″ großes Samsung AMOLED-Panel mit einer Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz als Hauptdisplay verbaut sein. Dieses soll auch auf UTG (Ultra Thin Glass) als Schutz setzen. Angeblich soll das Display eine Punch Hole für die Selfie-Kamera besitzen und annähernd quadratisch sein mit QHD+ Auflösung. Das Außendisplay soll hingegen ein 120 Hz schnelles FullHD+ AMOLED-Display sein.

Quelle(n):
Twitter | Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.