VW ID.4 GTX präsentiert

Heute hat Volkswagen nun den neuen VW ID.4 GTX offiziell vorgestellt. Dabei handelt es sich um erste ID.-Modell einer neuen Performance-Reihe und ebenfalls um das erste Allrad-Modell der ID.-Familie. Im Sommer soll das GTX-Modell zu Preisen an EUR 50.415,00 vor Förderung auf den Markt kommen.

GTX ist das neue GTI, jedenfalls bei den Stromern von VW. Da ist ordentlich Bumms unter der Haube, wenn auch in Vergleich zur Konkurrenz man dennoch ein wenig bescheiden auftritt. Wir sprechen hier von 220 kW (299 PS), was dann im Bereich der E-Autos keine Weltrekorde darstellt. Den Sprint von 0 auf 100 km/h schafft der VW ID.4 GTX in 6,2 Sekunden und von 0 auf 60 km/h sind es 3,2 Sekunden.

Den VW ID.4 GTX wird es nur mit dem großen 77 kW Akku geben, der eine Reichweite von 480 km nach WLTP-Standard erreicht. Auch hier erwartet uns also keine Spitzenreichweite, dennoch dürfte sie für den Alltag ausreichen. Geladen wird mit bis zu 125 kW am Schnelllader und 11 kW (AC), auch hier könnte Volkswagen schneller sein.

Optisch sehen sich der VW ID.4 und der VW ID.4 GTX sehr ähnlich, hier haben die Designer in Wolfsburg behutsam Hand angelegt. Im Innenraum bekommt man den ID.4 geboten, warum sollte man auch hier große Änderungen vornehmen. Hat man ja beim GTI auch nicht wirklich gemacht, ein paar andere Sitze und nette Accessoires hier und da und fertig war man. Das wird sich auch bei den E-Modellen von WV nicht ändern.

Quelle(n):
Volkswagen Pressemitteilung

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.