WhatsApp für Android: Beta 2.22.7.1 hat Unschärfe-Tool an Bord

WhatsApp

Bereits seit einiger Zeit arbeitet WhatsApp an einem Redesign für den Zeicheneditor, das zwei neue Stifte beinhaltet. Es soll auch eine neue Weichzeichner-Option für ein zukünftiges Update geplant sein, zu dem es nun neue Hinweise gibt. Dank des neuen WhatsApp Beta für Android 2.22.7.1 ist endlich bestätigt, dass in dem Messenger ein Blur-Tool mit dabei ist.

Das Tool kann zukünftig verwendet werden, um sensible Details des Bildes zu entfernen, zum Beispiel eine Telefonnummer oder aber auch Gesichter o.ä.. Dieses Tool ist bereits in WhatsApp für iOS verfügbar, aber endlich fängt WhatsApp an, die Unterschiede zwischen Android und iOS zu beseitigen.

Der neue Zeichen-Editor, der zwei neue Stifte und das Weichzeichner-Tool enthält, befindet sich in der Entwicklung und wird zu einem späteren Zeitpunkt, wahrscheinlich bald, veröffentlicht werden. Ein Datum dafür gibt es aber noch nicht.

Quelle(n):
WABetaInfo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.