WhatsApp-Konto nun auf mehreren Geräten nutzbar

WhatsApp Logo

WhatsApp hat endlich eine seit langem bestehende Einschränkung beseitigt, indem es seinen Nutzern erlaubt, synchronisierte Nachrichten über mehrere Geräte hinweg zu senden und zu empfangen.

Früher mussten die Nutzer auf Umgehungslösungen zurückgreifen oder ein Gerät deaktivieren, um WhatsApp auf einem anderen zu nutzen. Letztes Jahr führte WhatsApp jedoch die Möglichkeit ein, sich auf anderen Geräten, wie z. B. einem PC, anzumelden, wobei das Telefon des Nutzers als Host fungiert. Jetzt hat WhatsApp diese Funktion erweitert, so dass die Nutzer verschiedene Telefone gleichzeitig mit demselben Konto verwenden können.

Laut WhatsApp können Nutzer bis zu vier zusätzliche Geräte verbinden, die sich unabhängig voneinander mit Servern auf Android- und iOS-Plattformen verbinden. Außerdem wurde eine Ausfallsicherung implementiert, die alle Begleitgeräte abmeldet, wenn das Hauptgerät über einen längeren Zeitraum inaktiv bleibt, so dass eine Deaktivierung beim Einloggen auf einem neuen Gerät nicht mehr erforderlich ist.

Darüber hinaus führt WhatsApp eine neue Login-Alternative ein, die es den Nutzern ermöglicht, ihre Telefonnummer für einen einmaligen Code einzugeben, was die Verknüpfung weiterer Geräte erleichtert.

Quelle(n):
WhatsApp

Mehr zu WhatsApp:

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert