Xiaomi MIUI 13 wird ab Anfang 2022 auf diese Geräte verteilt

MIUI 13
Quelle: Xiaomi

Nach langem Warten hat Xiaomi auf einem Event in China die neue Benutzeroberfläche MIUI 13 offiziell angekündigt. Dieses Mal konzentriert sich die neue Benutzeroberfläche auf Stabilität und Fehlerbehebungen. Xiaomi behauptet, dass die MIUI 13 im Vergleich zur älteren MIUI 12.5 um 15 – 52 Prozent flüssiger läuft.

Zu den Highlights der neuen UI gehören ein Anti-Betrugsschutz auf Systemebene und ein schnelleres Öffnen von Apps. Und Xiaomi hat das MIUI 13 Update auch schon für die ersten Geräte in den kommenden 3 Monaten angekündigt.

MIUI 13 Update Plan (Global)

Nutzer der Global ROM können das OTA-Update von MIUI 13 ab dem 1. Quartal 2022 erwarten. Die ersten Geräte, die das Update erhalten, lauten wie folgt:

  • Xiaomi Mi 11
  • Xiaomi Mi 11i
  • Xiaomi Mi 11 Ultra
  • Xiaomi Mi 11X
  • Xiaomi Mi 11X Pro
  • Xiaomi Pad 5
  • Redmi 10
  • Redmi 10 Prime
  • Xiaomi 11 Lite 5G NE
  • Xiaomi 11 Lite NE
  • Redmi Note 8 2021
  • Xiaomi 11T
  • Xiaomi 11T Pro
  • Redmi Note 10 Pro
  • Redmi Note 10 Pro Max
  • Redmi Hinweis 10
  • Xiaomi Mi 11 Lite
  • Xiaomi Mi 11 Lite 5G
  • Redmi Note 10 JE

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.