Amazfit GTR 3 und GTS 3 auf ersten Fotos zu sehen

Amazfit GTR 3
Quelle: FCC

Anatel und die FCC haben Bilder veröffentlicht die zeigen, dass Amazfit sich auf die Veröffentlichung der nächsten Generation seiner Smartwatches vorbereitet. Wenn es nach dem bekannten Veröffentlichungszeitplan geht, sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis Amazfit die GTR 3 und GTS 3 vorstellen wird.

Letztes Jahr brachte Amazfit die GTR 2 und GTS 2 auf den Markt, zwei Smartwatches mit AMOLED-Display und Amazon Alexa-Unterstützung. Und nun stehen die Nachfolger anscheinend vor der Tür. Denn erste Bilder zeigen nun die Amazfit GTR 3 und GTS 3.

Bislang wurden die Einträge von Anatel und der FCC in Brasilien bzw. den USA veröffentlicht. Laut Canaltech verfügt die GTR 3 über einen 440-mAh-Akku, 31 mAh weniger als bei der GTR 2. Canaltech erwähnt, dass Anatel auch Handbücher für beide Geräte veröffentlicht hat, hat aber keine Screenshots oder Links zu diesen veröffentlicht.

Amazfit GTS 3
Quelle: FCC

Die Website hat doch Bilder der GTR 3 und des GTS 3 veröffentlicht, die die Modellnummern A2040 und A2035 tragen. Der einzige FCC-Eintrag bestätigt übrigens, dass es sich beim A2035 um ein neues GTS 3 handelt und nicht um das GTR 3e, wie Canaltech behauptet. Während die FCC keine externen Bilder oder Handbücher veröffentlicht hat, zeigt ein Dokument, dass das A2035 ein Squircle-Display hat, das zu früheren Amazfit GTS-Designs passt.

Leider ist es unklar, wann Amazfit seine neuen Smartwatches ankündigen wird. Das Auftauchen der beiden Uhren bei Zertifizierungsstellen deutet jedoch darauf hin, dass Amazfit sie für eine baldige Veröffentlichung vorbereitet.

Quelle(n):
FCC | Canaltech

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.