Amazon Fire Tablet mit Fire OS 8 basiert jetzt auf Android 11

Amazon Fire 7 und Fire 7 Kids
Quelle: Amazon

Erst vor wenigen Tagen hatte Amazon seine neuen Modelle des Fire 7 vorgestellt. Wieder einmal kann man ein günstiges Android Tablet kaufen, welches aber einige Einschränkungen hat. So läuft auf dem Amazon Fire 7 ein Android Fork und es gibt auch keinen Google Play Store.

Trotz dieser Einschränkungen gibt es aber auch Positives zu berichten. So wagt Amazon endlich einen Sprung bei der genutzten Android Version. Bisher setzt man auf Android 9, welches aber von Google nicht mehr unterstützt wird.

Daher hat man sich nun dazu entschieden, dass die neuen Modelle mit Fire OS 8 nun auf einem Android 11-Fork laufen. Ist zwar auch nicht mehr die neueste Version, aber immer noch besser als Android 9. Und so kann man dann auf den neuen Amazon Fire 7 auch einige der mit Android 11 eingeführten Features nutzen.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.