Black Shark 5 und 5 Pro kommen am 8. Juni weltweit auf den Markt

Black Shark 5, Black Shark 5 Pro und Black Shark 5 RS
Quelle: Black Shark

Neben Poco, Civi und Redmi gibt es bei Xiaomi noch eine weitere Untermarke, speziell für Gaming Smartphones. Black Shark verkauft leistungsstarke Smartphones mit gewagtem Design. Und die beiden neuesten Modelle Black Shark 5 und 5 Pro kommen am 8. Juni weltweit auf den Markt.

Nach der Einführung der Black Shark 5-Serie in China vor gut zwei Monaten bringt der Hersteller das Black Shark 5 und 5 Pro nun endlich auch auf den globalen Markt. Den Start macht Malaysia, dort werden die neuen Modelle am 8. Juni offiziell vorgestellt.

Was die technischen Daten der Black Shark 5 Serie angeht, so ist davon auszugehen, dass die globalen Varianten des Black Shark 5 und 5 Pro die gleichen sein werden wie die Varianten, die bereits am 30. März in China vorgestellt wurden.

In China sind das Black Shark 5 und 5 Pro beide mit einem 6,67″ FullHD+ (2.400 x 1.080 Pixel) AMOLED-Display mit variablen Bildwiederholraten von bis zu 144 Hz ausgestattet. Bei dem Display handelt es sich um ein Samsung E4 AMOLED-Panel mit 1300 nits maximaler Helligkeit, DC-Dimming, HDR10+-Unterstützung und 100 Prozent Abdeckung der P3-Farbskala. Die Geräte verfügen außerdem über eine Touch-Sampling-Rate von 720 Hz und einen drucksensitiven Bildschirm mit zwei Zonen, der das Spielerlebnis auf dem Smartphone verbessern kann.

Was die Leistung betrifft, so wird das Black Shark 5 Pro von einem Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1 angetrieben, der mit bis zu 16 GB LPDDR5 RAM und 512 GB UFS 3.1 + SSD-Speicher kombiniert ist. Diese Kombination aus UFS- und SSD-Speicher wird von Xiaomi als Disk Array 2.0-Technologie bezeichnet, dank derer die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten des Black Shark 5 Pro um 55 Prozent bzw. 69 Prozent erhöht werden konnten.

Das Standard Black Shark 5 verfügt über einen Snapdragon 870, gepaart mit bis zu 12 GB LPDDR5 RAM und 256 GB UFS 3.1 Speicher.

Beide Gaming-Geräte verfügen über einen 4.650 mAh Akku mit Unterstützung für 120 Watt Schnellladen. Als Betriebssystem kommt Black Shark’s JoyUI 13 auf Basis von Android 12 zum Einsatz.

Black Shark 5-Series Malaysia Teaser
Quelle: Black Shark

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.