Carl Pei: Darum nutzt das Nothing Phone (1) den Qualcomm Snapdragon 778G+

Nothing Phone (1)
Quelle: RootMyGalaxy

Das Nothing Phone (1) ist wohl das am meisten gehypte Smartphones des Jahres 2022. Am 12. Juli wird es endlich vorgestellt werden. Die kompletten Spezifikationen sind bereits bekannt, Nothing selbst hat im Vorfeld der Markteinführung die wichtigsten Spezifikationen angeteasert.

Carl Pei, der Gründer von Nothing, verriet in einem Gespräch mit Input Mag, dass das erste Smartphone des Unternehmens mit einem Qualcomm Snapdragon 778G+ ausgestattet sein wird. Und erklärte auch, warum man nicht auf einen Flaggschiff-SoC setzt.

Carl Pei erklärte, dass der Snapdragon 778G+ SoC speziell für das Phone (1) entwickelt wurde. Es komme vor allem auf Leistung, Effizienz und Kosten an. Telefone haben mittlerweile einen Punkt erreicht, an dem die Leistung für allgemeine Aufgaben ausreicht und leistungsstärkere Chips keinen echten Nutzen haben. Außerdem ist der Snapdragon 778G+ energieeffizienter, was eine längere Akkulaufzeit bedeutet.

Der Snapdragon 778G+ SoC bietet außerdem Unterstützung für kabelloses Laden und umgekehrtes kabelloses Laden. Qualcomm hat diese Funktionen speziell für das Nothing Phone (1) hinzugefügt.

Quelle(n):
Input Mag

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.