Casio GSW-H1000: Die erste G-SHOCK mit Wear OS

Ein Klassiker kommt in der Moderne an! Nun wurde mit der Casio GSW-H1000 die erste G-SHOCK mit Wear OS angekündigt. Wenn es um knallharte Uhren geht, werden nur wenige Marken dem Ruf der G-SHOCK-Serie von Casio gerecht.

Heute hat Casio angekündigt, dass es eine G-SHOCK-Uhr mit Googles Wear OS als Plattform auf den Markt bringen wird. Diese wird die Robustheit und auch die Wasserdichtigkeit von 20 bar (200 m) der Reihe mit der Vielseitigkeit der Wear OS-Plattform verbinden.

Die erste Casio Wear OS G-SHOCK wird offiziell unter dem Namen GSW-H1000 erscheinen. Es wird drei Modelle der Uhr geben: die GSW-H1000-1 mit blauen Akzenten, die GSW-H1000-1A mit grauen Akzenten und die GSW-H1000-1A4 mit roten Akzenten.

Die Casio-App bietet Unterstützung für 15 Aktivitäten und 24 Indoor-Workout-Optionen. Neben einem optischen Sensor zur Messung der Herzfrequenz verfügt die Uhr über einen Kompass, Höhen-/Luftdrucksensor, Beschleunigungsmesser und Gyrometer.

Die Casio GSW-H1000 G-SHOCK mit Wear OS kostet in den USA 699 Dollar und in Großbritannien £600. Einen deutschen Preis gibt es (noch) nicht.

Quelle(n):
Casio

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.