Corona-Warn-App 1.15 veröffentlicht

Ab sofort steht die Corona-Warn-App Version 1.15 zur Verfügung. Innerhalb weniger Tage bekommt die App also erneut ein wichtiges Update mit wichtigen Neuerungen.

In Version 1.15 hat das Projektteam der Deutschen Telekom und SAP die länderübergreifende Risiko-Ermittlung um die Schweiz erweitert und die Risikokarte verändert.

Die Corona-Warn-App 1.15 zeigt die Risikokarte ohne Risikobegegnungen nicht mehr an, wie lange die Risikoermittlung aktiv war. Stattdessen zeigt die App in den ersten 14 Tagen nach der Installation die Anzahl der Tage seit Installation an. Danach entfällt die Zeile auf der Risikokarte. Die Risikoermittlung ist natürlich weiterhin aktiv, sofern die Nutzer*innen sowohl ihr Smartphone als auch Bluetooth eingeschaltet lassen.

Außerdem können Nutzer*innen der Corona-Warn-App nun verschlüsselte Zufalls-IDs mit Personen austauschen, die die offizielle Warn-App der Schweiz, SwissCovid, nutzen. Das bedeutet, dass die Corona-Warn-App sowohl Warnungen an SwissCovid-Nutzer*innen schicken, als auch welche von ihnen empfangen kann.

Corona-Warn-App
Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
SAP

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.