Das Pixel hat Kamera-Probleme, und es ist nicht nur die Software!

Die Pixel-Smartphones von Google kämpfen weiter mit einem Kamera-Problem. Und das schon seit Jahren! Doch was genau bekommt Google da nicht in den Griff?

Bis heute gibt es unerklärliche Probleme mit den Kameras bei den Pixel-Smartphone, die auch von Google wohl auch nicht gefixt werden können. Viele sehen das Problem wohl in der Google Kamera-App. Doch das alleine scheint nicht die Ursache zu sein.

Google selbst scheint das auch so zu sehen, immerhin teilte man mit, dass grobe Fehler in der Software nicht vorhanden bzw. bekannt sind. Kann es also nur an der Hardware liegen, oder?

Seltsamerweise sind die Pixel-Modelle der Serien 2, 3 und 4 betroffen. Wie wir wissen, ist da immer der selbe Sensor von Sony verbaut, macht der 12,2 MP-Sensor hier also Probleme?

Google selbst hat sich zu möglichen Hardware-Problemen noch nicht geäußert. Da aber das Problem seit dem Pixel 2 besteht und sich bis heute hinzieht, kann es ja nur an der Hardware, sprich dem verbauten Sensor liegen.

Quelle(n):
Android Police

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.