Details zum Huawei EMUI-Sicherheitspatch März 2021 veröffentlicht

Huawei hat schon für eine ganze Reihe seiner Modelle die neue EMUI 11 Benutzeroberfläche verteilt. Doch auch monatliche Sicherheitsupdates sind wichtig, um gefundene Schwachstellen zu beseitigen. Nun hat Huawei den Inhalt des März 2021 Updates bekannt gegeben.

Laut dem offiziellen EMUI 11-Rollout-Zeitplan wird das Unternehmen die EMUI 11-Beta-Tests weltweit irgendwann im April 2021 abschließen. Abgesehen davon hat Huawei auf der HDC 2020 auch die Version 2.0 von HarmonyOS vorgestellt.

In der kommenden Zukunft plant Huawei, alle Geräte, einschließlich der bestehenden, auf sein selbst entwickeltes OS, HarmonyOS, umzustellen. Zusätzlich wird das Unternehmen HarmonyOS auf über 300 Millionen Geräten installieren, darunter Smartphones, Smartwatches, Tablets und mehr.

Abgesehen davon veröffentlicht Huawei regelmäßig neue Software-Updates für viele Smartphones und Tablets. Diese Updates kommen in monatlichen und vierteljährlichen Zeitabständen und bringen Sicherheitspatches für Sicherheitsverbesserungen.

Die Sicherheitsupdates für Huawei-Geräte beinhalten CVE (Common Vulnerabilities and Exposure), die im Android-Sicherheitsbulletin vom März 2021 angekündigt wurden.

Der Sicherheitspatch vom März 2021 behebt verschiedene Schwachstellen und Probleme in Huawei-Telefonen, darunter 2 kritische, 13 hohe und 132 mittlere Sicherheitsprobleme.

Die folgenden CVEs wurden im März 2021 im EMUI-Sicherheitsupdate des Android-Sicherheitsbulletins angekündigt:

Critical: CVE-2020-11272,CVE-2021-0397

High: CVE-2017-18509,CVE-2020-11271,CVE-2020-11282,CVE-2020-11286,CVE-2020-11297,CVE-2017-14491,CVE-2021-0390,CVE-2021-0392,CVE-2021-0393,CVE-2021-0394,CVE-2021-0396,CVE-2021-0391, CVE-2021-0398

Medium: CVE-2019-15211,CVE-2019-15212,CVE-2019-15213,CVE-2019-15215,CVE-2019-19525,CVE-2019-14283,CVE-2019-15090,CVE-2019-15505,CVE-2019-13135,CVE-2020-0163,CVE-2020-0162,CVE-2020-0160,CVE-2020-0161,CVE-2020-0212,CVE-2020-0197,CVE-2020-0199, CVE-2020-0141,CVE-2020-0180,CVE-2020-0134,CVE-2020-0137,CVE-2020-0178,CVE-2020-0183,CVE-2020-0136,CVE-2020-0177,CVE-2020-0216,CVE-2020-0219,CVE-2020-0206,CVE-2020-0133,CVE-2020-0165,CVE-2020-0153,CVE-2020-0164,CVE-2020-0155, CVE-2020-0186,CVE-2020-0144,CVE-2020-0145,CVE-2020-0149,CVE-2020-0146,CVE-2020-0147,CVE-2020-0148,CVE-2020-0185,CVE-2020-0157,CVE-2020-0214,CVE-2020-0159,CVE-2020-0158,CVE-2020-0154,CVE-2020-0150,CVE-2020-0139,CVE-2020-0143,CVE-2020-0140, CVE-2020-0142,CVE-2019-19767,CVE-2019-5489,CVE-2018-14615,CVE-2020-0427,CVE-2020-0431,CVE-2020-0433,CVE-2020-0429,CVE-2020-0430,CVE-2020-12826,CVE-2018-16862,CVE-2020-13143,CVE-2019-20812,CVE-2020-0486,CVE-2020-0489,CVE-2020-0484, CVE-2020-0244,CVE-2020-0488,CVE-2020-0490, CVE-2020-0498,CVE-2020-0499,CVE-2017-6888,CVE-2020-27043,CVE-2019-2182, CVE-2019-9454,CVE-2019-9457,CVE-2019-8912,CVE-2018-14614,CVE-2018-1000199,CVE-2018-13096,CVE-2018-5803,CVE-2017-16939, CVE-2018-20169,CVE-2019-9245,CVE-2019-9444,CVE-2019-9453,CVE-2018-1000204,CVE-2019-9503,CVE-2019-15917,CVE-2018-1108,CVE-2017-18595,CVE-2017-18379,CVE-2020-0333,CVE-2020-0130,CVE-2020-0277,CVE-2020-0341,CVE-2020-0366,CVE-2020-0288, CVE-2020-0289,CVE-2020-0290,CVE-2020-0308,CVE-2020-0312,CVE-2020-0343,CVE-2019-8842,CVE-2020-0426,CVE-2020-3898, CVE-2020-0264,CVE-2020-0303,CVE-2020-0321,CVE-2020-0125,CVE-2020-0274,CVE-2020-0328,CVE-2020-0340,CVE-2020-0287,CVE-2020-0301, CVE-2020-0320,CVE-2020-0332,CVE-2020-0363,CVE-2020-0271,CVE-2020-0319,CVE-2020-0326,CVE-2020-0334,CVE-2020-0350, CVE-2020-0263,CVE-2020-0282,CVE-2020-0295,CVE-2020-0300,CVE-2020-0311,CVE-2020-0313,CVE-2020-0315,CVE-2020-0325,CVE-2020-032

Niedrig: keine

Bereits in früheren Updates enthalten: CVE-2020-11179,CVE-2020-11159,CVE-2020-11235,CVE-2020-11238,CVE-2020-11126,CVE-2020-11161,CVE-2020-11203,CVE-2020-11170,CVE-2020-11177, CVE-2020-11283,CVE-2020-11296,CVE-2020-11269,CVE-2020-11275,CVE-2020-11276,CVE-2020-0060,CVE-2020-0166,CVE-2021-0305,CVE-2021-0302,CVE-2021-0314

Quelle(n):
Huawei Central

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.