Nach Ericsson, Nokia & Sony: Auch Oracle wird wegen COVID-19 nicht am MWC 2021 teilnehmen

Die Teilnehmerliste des für den Juni 2021 geplanten MWC 2021 in Barcelona wird täglich kleiner. Nachdem bereits Ericsson, Nokia & Sony ihre Teilnahme abgesagt hatten, macht nun auch Oracle einen Rückzieher.

Oracle bestätigte gegenüber TelecomTV, dass das Unternehmen nicht an der diesjährigen MWC-Show teilnehmen wird. ADas ist also bereits der vierte große Hersteller, der der diesjährigen Messe wegen COVID-19 den Rücken kehrt.

Viele andere Hersteller haben noch nicht endgültig entschieden, ob sie im Sommer nach Barcelona kommen werden, darunter Big Player wie Intel, Lenovo, Qualcomm und LG. Wenn diese auch noch absagen würden, dann müsste die GSMA als Ausrichter über eine Absage nachdenken.

Am Montag kündigte die GSMA auf ihrer offiziellen Website ihren Plan für Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen für die Live-Events des MWC 2021 Barcelona an. Aber ob diese für ein solch großes Event ausreichen werden?

Wir dürfen gespannt sein, wie sich das weiter entwickelt. Vielleicht müssen wir ja in diesem Jahr joch einmal in den sauren Apfel beißen und die Messe muss erneut ausfallen.

Quelle(n):
Light Reading

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.