Ericsson, Nokia & Sony werden wegen COVID-19 nicht am MWC 2021 teilnehmen

MWC Barcelona Logo

Ericsson, Nokia und Sony haben bestätigt, dass sie aufgrund von COVID-19 nicht am MWC (Mobile World Congress) 2021 teilnehmen werden. Das ist kein gutes Zeichen für den MWC 2021, soviel ist sicher.

Der MWC 2020 letztes Jahr wurde aufgrund von COVID-19 abgesagt. Dieses Jahr hat die GSMA beschlossen, den MWC 2021 zu veranstalten, allerdings nicht im üblichen Zeitrahmen. Der MWC beginnt normalerweise in der zweiten Februarhälfte.

Der MWC 2021 in Shanghai fand zwar im Februar statt, aber die Hauptveranstaltung in Barcelona nicht. Die GSMA beschloss, ihn auf Ende Juni zu verlegen. Er soll am 28. Juni beginnen und am 1. Juli enden.

COVID-19 ist immer noch ein Teil unseres Lebens, die Situation ist noch lange nicht ausgestanden. Ericsson, Nokia und Sony haben sich entschieden, den MWC 2021 deswegen komplett zu meiden, und viele weitere Unternehmen könnten folgen.

Die GSMA könnte gezwungen sein, einen weiteren MWC abzusagen. Es ist zu früh, um so etwas vorherzusagen, aber es könnte passieren. Es macht keinen Sinn, den MWC ohne die größten Namen der Branche zu veranstalten.

Ericsson ist jedes Jahr einer der größten Aussteller auf dem MWC

Ericsson ist einer der größten Aussteller auf dem MWC, so dass seine Absage ein schwerer Schlag für die GSMA ist. Das Unternehmen gab bekannt, dass es nicht teilnehmen wird und nannte die Pandemie als Grund.

Nokia hingegen sagte, dass es keine physische Präsenz auf dem MWC 2021 haben wird, um die Sicherheit seiner Mitarbeiter, Kunden und Partner zu gewährleisten. Nokia plant jedoch, virtuell teilzunehmen.

Auch Sony hat angekündigt, dass es nicht nach Barcelona reisen wird. Es wird ein virtuelles Event abhalten, um seine Produkte anzukündigen, so wie es es letztes Jahr getan hat. Es wird aber nicht Teil des MWC 2021 sein.

Quelle(n):
AndroidCentral

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.