Fotos des OnePlus Warp Charge 50 zeigen neues Netzteil

Nach der Ankündigung von Warp Charge 65 im vergangenen Jahr mit dem Launch des OnePlus 8T scheint OnePlus dieses Jahr weniger Leistung beim Laden zu haben. Denn die nächste Schnellladetechnologie wird als OnePlus Warp Charge 50 bezeichnet.

Ein neuer Leak zeigt nun Bilder eines neuen Netzteils für die Ladetechnologie bei der neuen OnePlus 9-Reihe. Was etwas seltsam ist, da ja die 65 Watt aus dem Vorjahr eigentlich richtig gut funktioniert haben.

Es ist wenig bekannt über die Technologie hinter Warp Charge 50 und welche der kommenden OnePlus 9-Telefone sie unterstützen werden. Die Bilder des Netzteils, die ursprünglich auf Weibo gepostet wurden, bevor sie gelöscht und von TechDroider auf Twitter neu gepostet wurden, zeigen jedoch ein Ladegerät, das eine auffällige Ähnlichkeit mit dem Oppo 50W mini SuperVOOC-Ladegerät hat, das letztes Jahr angekündigt wurde.

Das Ladegerät hat ein weißes Hochglanz-Finish und ein faltbares Steckerdesign. Es wird auch mit einem USB C auf USB C-Kabel in der Box geliefert, im Gegensatz zum Warp Charge 65-Netzteil, das nicht mit einem Kabel geliefert wird.

Wenn es sich wirklich um das ursprüngliche Oppo-Netzteil handelt, dann verwendet das OnePlus Warp Charge 50 Netzteil GaN-Technologie und sollte Power Delivery, Programmable Power Supply (PPS) unterstützen. Möglicherweise gibt es aber auch eine Abwärtskompatibilität mit OnePlus‘ eigenen früheren Schnellladetechnologien wie Warp Charge 30T und Warp Charge 30.

Es ist zu erwarten, dass die neue Ladetechnologie noch vor dem Start der OnePlus 9-Reihe nächste Woche angekündigt wird.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.