GeekBench entfernt Samsung-Handys wegen verlangsamter Anwendungen

Samsung Galaxy S22-Reihe
Quelle: Samsung

Vergangene Woche wurde bekannt, dass Samsung’s GOS (Games Optimization Service) Apps künstlich verlangsamt. Der Dienst drosselt sowohl die CPU- als auch die GPU-Leistung für über 10.000 Apps, um das System zu schonen.

Auffällig war, dass GOS keine Benchmark-Apps verlangsamt hat. Dieses fragwürdige Verhalten hat die Fans bereits wütend gemacht. Der beliebte Smartphone-Benchmarking-Dienst Geekbench hat nun bestätigt, dass er ausgewählte Samsung-Handys wegen dieser App-Drosselung aus dem Verkehr zieht.

GOS verlangsamt die GPU- und CPU-Leistung auf Samsung-Smartphones für Spiele und Apps. Obwohl diese Geräte mit leistungsstarker Hardware ausgestattet sind, können Nutzer so nicht die beste Leistung aus ihnen herausholen. Benchmark-Apps wie 3D Mark und Geekbench bleiben unangetastet. Wenn der Nutzer also einen Benchmark ausführt, können CPU und GPU mit maximaler Leistung arbeiten.

Geekbench hat bestätigt, dass es die neue Galaxy S22-Serie aus dem Geekbench-Browser streichen wird, zusätzlich zur gesamten Galaxy S10-, Galaxy S20- und S21-Serie. Die Galaxy Note- und A-Serien werden nicht ausgeschlossen, da sie nicht von GOS betroffen zu sein scheinen. In einer Erklärung wird dies näher erläutert:

„GOS entscheidet anhand von Anwendungskennungen und nicht anhand des Anwendungsverhaltens, ob Anwendungen gedrosselt werden (oder nicht). Wir betrachten dies als eine Form der Benchmark-Manipulation, da die wichtigsten Benchmark-Anwendungen, einschließlich Geekbench, durch diesen Dienst nicht gedrosselt werden.“

Geekbench

Samsung hat auf die Kontroverse reagiert und erklärt, dass GOS verwendet wird, um eine Überhitzung der Geräte zu verhindern. Das Unternehmen bestätigte, dass es in Zukunft ein Software-Update geben wird, das eine Schaltfläche für die Leistungspriorität hinzufügt.

Quelle(n):
Android Police

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.