Gelöschte Dateien wiederherstellen – mit EaseUS Data Recovery Wizard Free kein Problem

Der EaseUS Data Recovery Wizard Free kann eure gelöschten Daten und sogar formatierte Festplatten wiederherstellen. Das ist dank des Tools wirklich kinderleicht.

Wie ihr gelöschte Dateien wiederherstellen könnt, ist viel leichter, als ihr denkt. Das funktioniert nicht nur im Kino, sondern auch zu Hause, wenn es doch einmal aus Versehen zum Verlust eurer Daten gekommen ist.

Ein Helfer in der Not könnte das Tool EaseUS Data Recovery Wizard sein, welches es sogar als Free-Version für Windows und Mac gibt. Diese Datenrettungssoftware kann gelöschte Daten auf verschiedenen Datenträgern wiederherstellen.

Das Tool hat laut Angaben des Herstellers eine Wiederherstellungsrate von 97,3 Prozent und kann eure Daten vom PC, Laptop oder auch einem Wechseldatenträger schnell und einfach in nur 3 Schritten wiederherstellen.

Wir nehmen mal an, die versehentlich gelöschten Daten sind weder im Papierkorb mehr vorhanden oder lassen sich aus einer Vorgängerversionen wiederherstellen. Erst dann kommt der EaseUS Data Recovery Wizard zum Einsatz.

Die EaseUS Data Recovery Freeware kann eure verlorenen Dateien, Bilder, Dokumente, Videos und mehr nach Verlust, Löschen, Formatieren, Partitionsverlust oder Virusattacken wiederherstellen. Sogar bis zu 2 GB Daten sind möglich in der Free-Version, wenn ihr den „Teilen“ -Button im Wizard auswählt.

Daten wiederherstellen: Die Anleitung

Schritt 1. Startet die Software und wählt die Festplatte zur Wiederherstellung aus. Dann auf „Scan“ klicken.

EaseUS Data Recovery Wizard Klick Scan
Quelle: EaseUS

Schritt 2. Nach dem Scan könnt ihr die gelöschten Daten unter „Gelöschte Dateien“ im Verzeichnisbaum auf der linken Seite sehen. Betrachtet die Dateien in der Vorschau. Wenn ihr eure gelöschten Dateien nicht findet, filtert sie nach spezifischen Dateitypen aus oder wählt „Papierkorb“ unter „Filter“. Außerdem könnt ihr den Dateinamen im Suchfeld oben rechts suchen.

EaseUS Data Recovery Wizard Vorschau der Fotos
Quelle: EaseUS

Schritt 3. Klickt auf „Wiederherstellen“. Es wäre besser, die geretteten Daten an einem anderen Speicherort zu speichern, um zu vermeiden, dass die Daten am angestammten Speicherort überschrieben werden.

EaseUS Data Recovery Wizard Speicherort wählen und wiederherstellen
Quelle: EaseUS

Und wem das jetzt zu schnell ging, es gibt natürlich auch noch eine Video-Anleitung, diese erklärt noch einmal alles Schritt für Schritt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.