Gerüchte deuten auf 12 GB RAM und 256 GB Speicher für die Nintendo Switch 2 hin

Nintendo Switch
Quelle: Nintendo

Neue Hinweise aus Zoll- und Versanddaten deuten darauf hin, dass die kommende Nintendo Switch 2 mit einem deutlichen Upgrade bei RAM und Speicher ausgestattet sein wird.

VGC berichtet, dass Mitglieder des Forums Famiboards Informationen entdeckt haben, die auf die Verwendung von 12 GB RAM und 256 GB Speicher in der neuen Konsole hindeuten.

Deutliche Verbesserung gegenüber der aktuellen Switch

Dies wäre eine deutliche Verbesserung gegenüber der aktuellen Switch, die über 4 GB RAM und 32 GB Speicher verfügt. Der schnellere Arbeitsspeicher und der größere Speicher könnten die Leistung der Konsole deutlich verbessern und die Unterstützung grafikintensiverer Spiele und Funktionen ermöglichen.

Ein direkter Vergleich mit anderen Konsolen ist aufgrund der unterschiedlichen Architekturen schwierig. Die Leistung der neuen Switch dürfte jedoch die der PlayStation 4 auch ohne Nvidias DLSS-Technologie übertreffen. Mit 12 GB RAM hätte die Switch 2 auch mehr Arbeitsspeicher als Microsofts Xbox Serie S.

Weitere Details

Berichten zufolge soll der neue Arbeitsspeicher vom Typ LPDDR5 oder LPDDR5X sein und eine Geschwindigkeit von 7.500 Millionen Transfers pro Sekunde erreichen. Der UFS 3.1 Speicher soll eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 2.100 MB/s bieten. Damit dürfte die neue Nintendo Switch 2 wohl ein echter mobiler Gamechanger sein.

Quelle(n):
X/Twitter @CentroLeaks

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert