Google bereitet bereits Android 15 vor, interner Codename verspricht leckere Süßigkeit

Google Logo
Quelle: Google

Google bereitet sich bereits auf Android 15 vor, wie nun der aufgetauchte interne Codename verrät. Google verspricht uns wieder einmal eine leckere Süßigkeit für die Android-Iteration des Jahres 2024.

Von Version 1 an hatte Android immer einen Namen, der sich an einer Süßspeise orientierte. Ab und zu gab es auch mal Zusammenarbeiten mit großen Herstellern, Oreo der KitKat waren zwei solcher Android-Versionen.

Das kommende Android 14 läuft intern unter dem Codenamen „Upside Down Cake“ und wird diesen Sommer erscheinen. Doch Google arbeitet bereits an Android 15, und dazu gibt es nun auch den passenden dessertnamen.

Demnach wird Android 15 intern bei Google als „Vanilla Ice Cream“ bezeichnet. Wie bereits gesagt, hat der Codename mit einem Dessert keine Bedeutung mehr, aber es ist dennoch ein lustiges kleines Osterei aus der Zeit, als Android noch ein junges Betriebssystem war.

Quelle(n):
AOSP

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert