Google bringt mehr Apps und Dienste in Fahrzeuge

Android Auto Logo
Foto von Rubaitul Azad auf Unsplash

Google arbeitet daran, mehr Anwendungen und Dienste in Fahrzeuge zu bringen. In den kommenden Monaten werden Elektrofahrzeuge von Ford und Polestar in der Lage sein, Batterieinformationen in Echtzeit mit Google Maps zu teilen. Außerdem wird Chrome in ausgewählten Fahrzeugen von Polestar und Volvo verfügbar sein.

Google hat angekündigt, dass Elektrofahrzeuge von Ford, beginnend mit dem Mustang Mach-E und dem F-150 Lightning, Echtzeit-Batterieinformationen mit Google Maps teilen können. Diese Integration soll das Fahren eines Elektrofahrzeugs erleichtern, indem sie den geschätzten Batteriestand bei der Ankunft am Zielort anzeigt, Ladestationen entlang der Route vorschlägt und sogar die Ladedauer basierend auf dem Fahrzeug schätzt.

Die Beta-Version von Chrome ist ab heute für ausgewählte Polestar- und Volvo-Modelle verfügbar. Im Laufe des Jahres wird der Browser in weiteren Fahrzeugen verfügbar sein. Mit Chrome können Nutzer im Auto surfen, einkaufen und andere Aufgaben erledigen, die sie auch am Computer oder Smartphone erledigen können.

Google hat auch angekündigt, dass die Verfügbarkeit von digitalen Autoschlüsseln weiter zunehmen wird. Mit digitalen Autoschlüsseln können Autofahrer ihr Fahrzeug mit unterstützten Android-Geräten entriegeln, verriegeln und starten. Sie können die Schlüssel auch sicher mit Freunden und Familie über iOS- oder Android-Telefone austauschen. Digitale Autoschlüssel werden bald in ausgewählten Volvo-Fahrzeugen verfügbar sein und in Zukunft auch für weitere Smartphones und Automarken.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert