Google Pixel 3-Serie bekommt ein Überraschungs-Update

Google Pixel 3
Quelle: Google

Google veröffentlicht regelmäßig am ersten Montag eines jeden Monats ein neues Android-Sicherheitsbulletin und hat dies in den letzten Jahren fast jeden Monat getan. Genau nach Plan wurde gestern auch das Android-Sicherheitsupdate-Bulletin für Januar 2022 ausgerollt. Wenn auch nicht für das Pixel 6 (Pro), dafür aber ein Mini-Update für das Pixel 3 und das Pixel 3 XL.

Das Pixel 3/3 XL hatte im letzten Oktober das Ende der Software-Updates erreicht. Dennoch wurde nun ein kleiner Patch mit nur 497 KB Größe verteilt, welches den Notruf-Bugfix für die beiden Modelle bringt. Die Software-Version hat die Bezeichnung SP1A.210812.016.A2.

Laut Changelog gibt es eine „“Behebung eines Problems, das Notrufe unter bestimmten Bedingungen verhindert, während einige Apps von Drittanbietern installiert sind“. In den letzten Tagen gab es ja Berichte, wonach die Teams-App von Microsoft auf mehreren Google-Handys genau so ein Problem erzeugte. Dies dürfte womöglich die Lösung dafür sein.

Leider erhalten die Nutzer des Pixel 3 und Pixel 3 XL keine der neuen Funktionen, die im letzten Pixel Feature Drop beschrieben wurden. Aber laut Google war dieses Mini-Update aber noch nicht das letzte für das Pixel 3 und Pixel 3 XL.

Quelle(n);
xda-developers

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.