Google Pixel 6a mit Tensor-SoC soll am 28. Juli vorgestellt werden

Google Pixel 6a Render
Quelle: @OnLeaks

Google bereitet sich darauf vor, sein nächstes Smartphone der Pixel-Serie auf den Markt zu bringen und dieses Mal wird es eine Budget-Version der Pixel 6-Serie mit dem Namen Google Pixel 6a sein.

Ein neuer Bericht, der von Jon Prosser stammt, behauptet, dass Google das Pixel 6a am 28. Juli auf den Markt bringen könnte. Er sagt, dass das Gerät offiziell auf der kommenden Google I/O 2022 im Mai angekündigt würde, aber der Start wurde verschoben.

Das Google Pixel 6a hat Berichten zufolge den Codenamen „Bluejay“ und soll in drei Farboptionen erscheinen – Schwarz, Weiß und Grün.

Was die Spezifikationen angeht, haben frühere Leaks angedeutet, dass das Smartphone ein 6,2″ OLED-Display und einen Fingerabdrucksensor unter dem Display haben wird. Ähnlich wie das Pixel 6 und 6 Pro wird auch dieses Gerät vom Google Tensor-Chipsatz angetrieben werden und über 128 GB internen Speicher verfügen.

In der Kameraabteilung wird der bekannte 12,2 MP Sony IMX363 Primärsensor zum Einsatz kommen sowie ein 12 MP Sony IMX355 Ultraweitwinkelobjektiv verbaut sein.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.