Google Pixel 7a soll sich angeblich im Hands-on Video zeigen

Google Pixel 7a Render Header
Quelle: Smartprix

Nun soll sich das kommende Google Pixel 7a in einem ersten Video zeigen. Aus Vietnam scheint nun bereits ein erstes kleines Hands-on Video des kommenden Budget-Smartphones zu kommen.

Das Telefon soll angeblich 152,4 x 72,9 x 9,0 mm (10,1 mm mit Kamerabuckel) groß sein. Ferner soll das Pixel 7a auch ein 90 Hz 1080p-Display verbaut haben, das Pixel 6a war ja hier nur mit einem 60 Hz Panel ausgestattet.

Die Kameraleiste scheint auch ein Metall-Finish zu haben, wie der Rest der Pixel 7-Serie. Und es scheint, dass die Kameraleiste des 7a ein mattes Aluminium-Finish wie beim Pixel 7 anstelle des polierten Aluminiums des Pixel 7 Pro verwenden wird.

Leider st noch nicht bestätigt, ob wir hier wirklich das Pixel 7a sehen, auch wenn es in den Telefoneinstellungen zu sehen ist. Doch sowas kann man leicht faken.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert