Google schmeißt beliebte Chrome-Erweiterung wegen Malware-Verdacht aus Chrome Web Store

Eine der beliebtesten Chrome-Erweiterungen im Chrome Web Store steht im Verdacht, Malware auf die Rechner verteilt zu haben. Google hat die Erweiterung entfernt und den Support eingestellt.

Die Erweiterung „The Great Suspender“ soll seit November letzten Jahres in der Version 7.18 Tracker-Malware zum Auslesen von Daten enthalten haben. Ab Version 7.19 waren die Tracker nicht mehr enthalten, die User aber trauten dem Braten nicht mehr.

Google hat sich daher entschlossen, die Erweiterung aus dem Chrome Web Store zu entfernen. Dort kann man sie ab sofort nicht mehr herunterladen.

The Great Suspender sorgte dafür, dass Google’s speicherhungriger Browser Chrome Speicherplatz wieder freigab und sorgte für schnelleres Laden von Webseiten.

Quelle(n):
xda-developers

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.