EMUI 11.1: Diese Huawei-Geräte sollen das Update bekommen

Im März soll mit EMUI 11.1 die letzte Version der Huawei-eigenen Benutzeroberfläche vorgestellt werden. Nun ist eine Liste mit Geräten aufgetaucht, die die neue und wohl letzte EMUI-Version erhalten sollen.

Diese neue Version EMUI 11.1 wird mit dem HarmonyOS-Kernel kommen und dies wird die letzte Version von EMUI sein. So war es jedenfalls zu lesen. Danach soll nur noch HarmonyOS zum Einsatz kommen.

Es ist nun an der Zeit, dass wir anfangen, über die Geräte zu sprechen, die die potenziellen Kandidaten für das EMUI 11.1 Update sind. Die Geräte, die die letzte Version erhalten werden, werden also auch ein Upgrade auf HarmonyOS bekommen, wenn es fertig ist.

Noch hat Huawei keinen offiziellen EMUI 11.1-Upgrade-Plan geteilt, aber diese Liste hier dürfte die Modelle zeigen, die auf jeden Fall mit dem Update versorgt werden:

Huawei Mate-Serie:

  • Huawei Mate 40
  • Huawei Mate 40 Pro
  • Huawei Mate 40 Pro+
  • Huawei Mate 40 RS Porsche Design
  • Huawei Mate 30
  • Huawei Mate 30 5G
  • Huawei Mate 30 Pro
  • Huawei Mate 30 Pro 5G
  • Huawei Mate 30 Pro RS Porsche Design
  • Huawei Mate Xs

Huawei P-Serie:

  • Huawei P40
  • Huawei P40 Pro
  • Huawei P40 Pro+
  • Huawei P30 (may receive)
  • Huawei P30 Pro (may receive)

Huawei Nova-Serie:

  • Huawei Nova 8
  • Huawei Nova 8 Pro
  • Huawei Nova 7
  • Huawei Nova 7 Pro

Huawei Tablets:

  • Huawei MatePad Pro (WiFi/5G)

Quelle(n):
HuaweiCentral

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Eine Antwort auf „EMUI 11.1: Diese Huawei-Geräte sollen das Update bekommen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.