Google übernimmt Neverware mit CloudReady OS

Google übernimmt Neverware und damit das bekannte CloudReady OS. Damit dürften wohl irgendwann auch dank Google wichtige Features in CloudReady OS Einzug halten.

CloudReady OS war bisher als Alternative zu Chrome OS zu sehen und konnte auf älteren PC’s installiert werden. Einige Features von Chrome OS fehlten allerdings, so u.a. der Play Store.

Nun übernimmt das Chrome OS-Team von Google die weiteren Arbeiten an CloudReady. In nächster Zeit soll es noch keine Änderungen geben, langfristig soll CloudReady OS als Chrome OS-Angebot fungieren.

Es ändert sich also erstmal gar nichts, die Ansprechpartner und Preise werden die gleichen bleiben. Irgendwann aber wird dann alles in Google’s Hand liegen, da will man aber rechtzeitig alles transparent und rechtzeitig im Vorfeld mitteilen.

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.