Google veröffentlicht Android 13 Beta 4.1

Android 13 Logo
Quelle: Google

Völlig überraschend hat Google kurz vor der Veröffentlichung der finalen Version doch noch eine neue Beta von Android 13 veröffentlicht. Android 13 Beta 4.1 soll noch mal die wirklich allerletzten Bugs beseitigen.

Es gibt ein paar Fehlerbehebungen, von denen die meisten mit Verbindungsproblemen (Bluetooth, Meet, GPS, etc.) zu tun zu haben scheinen. So wie es aussieht, ist es nichts allzu Großes, der letzte Feinschliff sozusagen.

Android 13 Beta 4.1 Changelog

  • Es wurde ein Problem behoben, das eine App daran hinderte, Bluetooth zu aktivieren oder zu deaktivieren, wenn sie nicht über die Berechtigung BLUETOOTH_CONNECT verfügte, obwohl die App auf eine API-Ebene abzielte, für die diese Berechtigung nicht erforderlich ist.
  • Es wurden Probleme behoben, die manchmal zum Absturz und Neustart eines Geräts führten, wenn eine Verbindung zu bestimmten WiFi-Netzwerken hergestellt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Meet-Verbindung während der Fahrt unterbrochen werden konnte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das System GPS-Daten falsch interpretieren konnte.
  • Der Build wird als TPB4.220624.008 ausgerollt und die neuen OTA- und Factory-Image-Dateien sind bereits für das Pixel 4, Pixel 4a, Pixel 5, Pixel 5a und Pixel 6 verfügbar. Wenn Sie im Android-Beta-Programm sind, sollte dieses Update over-the-air ausgeliefert werden.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.