HarmonyOS 2.0 vs. EMUI 11 [Video]

Gleich 2 Videos mit dem neuen HarmonyOS 2.0 auf einem Huawei-Smartphone sind nun online gegangen. Das eine zeigt den Geschwindigkeitsvorteil gegenüber der bisherigen Nutzeroberfläche EMUI 11, dass andere die Neuerungen von Version 2.0 des Huawei-eigenen Betriebssystems.

Schon ab Juni will Huawei sein neues Betriebssystem HarmonyOS an seine Smartphones verteilen. Derzeit läuft noch die offene Beta dazu, die uns in den letzten Tagen immer mehr Einblicke in das neue OS gewährte. Noch heißt es aber warten, vermutlich wird im Juni erst einmal in China der Startschuss für den Rollout fallen.

Und so zeigt man nun, wie schnell das OS von Huawei ist – und ja, es kann sich sehen lassen. Leider gewährt man nur einen Blick auf die System-Apps, die wirklich rasend schnell öffnen. Es muss sich aber noch zeigen, wie schnell dann aber auch die Apps von Drittanbietern am Ende geöffnet werden.

Im Vergleich zu EMUI 11 hat sich von der Optik nicht allzu viel getan, hier bleibt sich der Hersteller auch bei HarmonyOS 2.0 treu. Nur ein paar kleine Änderungen gibt es, so u.a. öffnet das Kontrollzentrum nun vom oberen, rechten Bildschirmrand. Am linken Displayrand kann die Suche aufgerufen werden und ein Wisch nach unten zeigt die Benachrichtigungen an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.