Hat Google die Preise für das Pixel 4a und Pixel 5 bereits verraten?

Nach zwei erfolgreichen Generationen hat sich Google offenbar mit den Pixel-Smartphones verirrt. Das Pixel 3a war preislich ein voller Erfolg, aber mit dem Pixel 4 (XL) ging es wieder bergab.

Natürlich ist Google nicht derjenige, der kampflos untergeht, und offenbar will es in diesem Jahr alles richtig machen. Es kursieren Berichte, dass das Pixel 4a billiger sein wird als der angebliche Preis von 399 Dollar, und nun hat Google diesen Leaks mehr Glaubwürdigkeit verliehen.

Ein Reddit-Nutzer hat gerade einen Screenshot einer Google-Umfrage gepostet, und dieser deutet an, dass das Pixel 4a bei 349 Dollar beginnen wird und das Pixel 5 in seiner Basiskonfiguration 699 Dollar kosten wird.

Google Pixel 4a und Pixel 5 Preis
Google Pixel 4a und Pixel 5 Preis (Quelle: reddit)

Obwohl in der Umfrage die beiden Telefone nicht direkt erwähnt werden, handelt es sich um ein gerät mit Kunststoffgehäuse und 3,5-mm-Kopfhöreranschluss sowie um ein High-End-Smartphone mit hervorragender Kamera, Wasserfestigkeit und drahtloser Aufladung.

Anscheinend versucht Google herauszufinden, welches der beiden Handsets die Nutzer mehr bevorzugen werden.

Das Pixel 4a wird wahrscheinlich 349 Dollar für die Version mit 128 GB nativem Speicherplatz kosten. Das iPhone SE hingegen beginnt bei $399 für das 64GB-Modell. Einem kürzlich erschienenen Bericht zufolge wird Apple jedoch den Preis für das iPhone SE weiter senken, um den Verkauf anzukurbeln.

Was das Pixel 5 betrifft, wird Google angeblich vieles über Bord werfen. Anstelle des Snapdragon 865 wird das Telefon vermutlich vom Snapdragon 768G angetrieben werden. Und auch erstmals auf 5G setzen. Auch der Soli Radar-Chip mit Motion Sense soll gestrichen worden sein, um die Kosten zu senken.

Obwohl die Umfrage keine Bestätigung dafür ist, dass dies die tatsächlichen Startpreise für die kommenden Pixel 4a und Pixel 5 sind, scheint Google dennoch viel Interesse an der Meinung der User zu möglichen Preisen zu haben.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.